News abonnieren

Diese Email ist bereits registriert. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigunsmail mit Optionen zum Ändern des Abonnements.

Sie möchten immer auf dem allerneusten Stand sein? Abonnieren Sie jetzt das Xperts-Portal per E-Mail! ((Weitere Informationen))

Bitte ergänzen Sie die Pflichtfelder und akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich.

Di, 26.04.2016   |  Dortmund

Jetzt geht's ans Eingemachte: Suchmaschinen-Marketing

Xperts hat Ihnen von Tipps für kleine Werbegeschenke bis hin zu Aktionen zur Neukundengewinnung schon einige Möglichkeiten vorgestellt, Ihren Marketing-Aktivitäten einen neuen Dreh zu geben. Mit dem Thema Suchmaschinen-Marketing geht’s jetzt ans Eingemachte.

Viele SHK-Handwerksbetriebe haben mittlerweile eine eigene Website – in der heutigen Zeit ist das immer wichtiger, um Kunden anzusprechen. Mit dem Webbaukasten der Handwerkermarke können Sie in wenigen Schritten eine professonelle Seite erstellen. Einfach eine Internetseite online zu stellen, bedeutet aber nicht automatisch, dass diese auch direkt gefunden wird, wenn Hausbesitzer zum Beispiel „SHK-Betrieb Castrop-Rauxel“ googlen. Hier kommen die Suchmaschinen-Optimierung und die Erstellung von AdWords ins Spiel.

Mit der Suchmaschinen-Optimierung können die Websitebetreiber, also alle SHK-Fachbetriebe mit einer eigenen Internetseite, ihren Internetauftritt im Hinblick auf relevante Suchbegriffe für allgemeine Suchmaschinen anpassen und verbessern. Ziel ist dabei, die Positionen im Ranking zu verbessern. Das heißt im Klartext, dass der Websites mit optimierten Suchbegriffen immer als erstes im Internet aufpoppen, wenn nach bestimmten Stichworten gesucht wird.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Suchmaschinenwerbung, sogenannte AdWords, zu schalten, damit potentielle Kunden auf Ihre Seite klicken. Neben dem Link Ihrer Website können Sie in AdWords-Anzeigen auch um zusätzliche Infos, wie zum Beispiel die Aufzählungen Ihrer Top-Produkte oder Dienstleistungen ergänzen. Die Schaltungen von Online-Anzeigen sind kostenpflichtig, je mehr Pixel Werbefläche belegt wird, desto mehr kostet sie.

Tatsächlich gehört einiges an Fachwissen dazu, um sinnvolle Suchbegriffe für die Suchmaschinen-Optimierung einzugeben und im Web miteinander zu verknüpfen. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Kriterien der der Ranking-Algorithmus, also das System, in welcher Reihenfolge die Such-Treffer angezeigt werden, sich permanent ändern. Auch um den richtigen Mix aus AdWords und die Platzierung über die Schlagwort-Definition zu finden, braucht es Erfahrung,

Hier ist es also sinnvoll, einen Fachmann / -frau hinzuziehen. Es gibt sicherlich auch in Ihrer Nähe Agenturen oder Web-Experten, die Ihnen dabei helfen können. Ein Einsatz, der sich dann für den Erstplatzierten auszahlt.

Auf WhatasApp teilen