News abonnieren

Diese Email ist bereits registriert. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigunsmail mit Optionen zum Ändern des Abonnements.

Sie möchten immer auf dem allerneusten Stand sein? Abonnieren Sie jetzt das Xperts-Portal per E-Mail! ((Weitere Informationen))

Bitte ergänzen Sie die Pflichtfelder und akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich.

Di, 24.11.2015   |  Dortmund

Hygiene, Sicherheit, Komfort – das ist die Wilo-Star-Z NOVA

Direkt warmes Wasser, wann immer es im Bad gebraucht wird - und das bei maximaler Hygiene, Sicherheit und Energieeinsparung. Mit diesen Argumenten punktet die Wilo-Star-Z NOVA bei Ihren Kunden.

Legionellen können sich in Warmwasserspeichern vermehren und gefährliche Krankheiten auslösen, wie Xperts bereits berichtete. Vor solchen Gesundheitsrisiken schützt die Wilo-Star-Z NOVA. Die kleine Pumpe hält das warme Wasser dauerhaft in Bewegung, sodass sich die fiesen Bakterien gar nicht erst einnisten und vermehren können.

Ein weiterer Pluspunkt für Ihre Kunden in Ein- und Zweifamilienhäusern: Die Wilo-Star-Z NOVA sorgt für eine punktgenaue Warmwasserversorgung – ganz so, wie es im Alltag gebraucht wird. Damit ist die ungewollt kalte Dusche, weil das Wasser früh morgens nicht warm wird, Geschichte.

Dabei ist die Pumpe ein echter Energie-Sparfuchs: Bis zu 80 Prozent an Energiekosten können im Vergleich zum Einsatz von Standard-Trinkwasser-Zirkulationsanlagen eingespart werden. Die Hocheffizienzpumpe trumpft jetzt außerdem mit einer verbesserten Förderhöhe (im Vergleich zum Vorgängermodell) von 1,05 Metern auf.

Für SHK-Handwerker ist der Einbau der Pumpe ein Kinderspiel. Durch ihre kompakte Form passt sie überall hin und lässt sich mit dem Wilo-Connector ohne Werkzeug elektrisch anschließen.

Ab 2016 ist die Wilo-Star-Z NOVA SmartHome übrigens auch aus der Ferne steuerbar: Der Homeserver wibutler macht's möglich. Dank Smart-Home-Technologie kann die Pumpe über ein in der wibutler-App hinterlegtes individuelles Zeitprofilgesteuert werden. Auch die Vernetzung mit einem Bewegungsmelder zum Beispiel im Bad ist möglich, wodurch beim Betreten sogleich die Trinkwasserzirkulation in Gang gesetzt wird. So kann lästiges Warten auf warmes Wasser vermieden werden.

Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Informationsbroschüre, die Sie hier als PDF herunterladen und im unseren „Bestellen & Download“-Bereich auch als gedrucktes Exemplar anfordern können.

Downloads

Wilo-Star-Z NOVA - Informationsbroschüre für Fachhandwerker

Download kb

Auf WhatasApp teilen