News abonnieren

Diese Email ist bereits registriert. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigunsmail mit Optionen zum Ändern des Abonnements.

Sie möchten immer auf dem allerneusten Stand sein? Abonnieren Sie jetzt das Xperts-Portal per E-Mail! ((Weitere Informationen))

Bitte ergänzen Sie die Pflichtfelder und akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich.

Do, 01.10.2015   |  Dortmund

Augen auf beim Pumpenkauf! Handwerkergarantie gilt nur für Originalware aus Deutschland

Nicht nur Endgebraucher greifen zunehmend auf vermeintlich günstigere Pumpen aus dem Internet oder den Baumarkt zurück: Immer öfter landen nicht für den deutschen Markt zugelassene Pumpen aus dem Ausland auch im deutschen Handel. Begünstigt wird dies durch die gültige EU-Gesetzgebung zum freien Waren- und Güterverkehr. Als SHK-Betrieb ist hier große Vorsicht geboten. Denn für Fachhandwerker und ihre Kunden kann sich dies als ärgerliche Kostenfalle entpuppen: Nämlich dann, wenn mal etwas nicht so funktioniert, wie es soll.

Denn was hilft schon eine Erläuterung auf Französisch, wenn ein SHK-Handwerker schnell in der Betriebsanleitung nachlesen möchte, warum die Pumpe plötzlich blinkt? Sehr wichtig ist auch die Frage nach Reklamation und Haftung: Für Internet- und Baumarktware gelten gerade einmal zwei Jahre Gewährleistung. Nur für Originalware aus Deutschland, versehen mit dem Logo der Handwerkermarke, gelten die vollen 5 Jahre Handwerkergarantie. Einem aufgebrachten Kunden zu erklären, warum nach zweieinhalb Jahren keine Haftung für eine kaputte Heizungspumpe übernommen werden kann, führt zu unschönen Diskussion und vielleicht sogar zum unnötigen Ende einer Geschäftsbeziehung.

Doch was tun, um als SHK-Fachbetrieb sicherzugehen, dass vom Händler nur Originalware angeboten wird? Mit dieser kleinen Checkliste lässt sich das schnell überprüfen:

  • Stimmt die Artikelnummer mit derjenigen aus der Preisliste des Herstellers überein?
  • Liegt eine deutschsprachige Betriebsanleitung bei?
  • Ist auf der Verpackung das Logo der Handwerkermarke zu sehen?
  • Ist auf dem Typenschild der Pumpe hinter der Typenbezeichnung die Kennung „DE“ vermerkt (Beispiel siehe Abbildung weiter unten)?

Sollten Sie Unterstützung bei der Bestimmung der Herkunft einer erworbenen Pumpe haben, können Sie sich auch an die WiloLine wenden.

Logo Handwerkermarke Meisterklasse HWM

No caption Beispiel für die Typenbezeichnung

Auf WhatasApp teilen