News abonnieren

Diese Email ist bereits registriert. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigunsmail mit Optionen zum Ändern des Abonnements.

Sie möchten immer auf dem allerneusten Stand sein? Abonnieren Sie jetzt das Xperts-Portal per E-Mail! ((Weitere Informationen))

Bitte ergänzen Sie die Pflichtfelder und akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich.

Mi, 01.03.2017   |  Dortmund

Überzeugen Sie Ihre Kunden vom Pumpentausch

Langsam aber sicher trudeln die Jahresabrechnungen der Stromanbieter bei Ihren Kunden ein. Und der Ein oder Andere mag dabei eine unschöne Überraschung erleben. Der Austausch veralteter Pumpen gegen Hocheffizienzpumpen und auch der hydraulische Abgleich sparen eine Menge Energie – trotzdem haben viele Hausbesitzer diese Maßnahmen gar nicht auf die Zettel. Wir geben Ihnen vier Tipps, wie Sie Ihren Kunden Dank vorgezogenem Pumpentausch wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Tipp 1: Kennen Ihre Kunden den größten Stromfresser im Haushalt?

Kaum zu glauben, aber wahr: Eine veraltete Heizungspumpe verbraucht oft mehr Energie als ein Kühlschank oder Elektroherd. Durch den Einbau einer Hocheffizienzpumpe wie die Wilo-Stratos PICO kann der Energieverbrauch um bis zu 90 Prozent reduziert werden – und schon wird aus dem dicken Stromfresser ein echtes Energiesparwunder.

Tipp 2: Dank Pumpenförderung lohnt sich der Pumpentausch jetzt doppelt!

Mit der Pumpenförderung sparen Ihre Kunden mit dem Austausch veralteter Heizung- und Zirkulationspumpen gegen Hocheffizienzpumpen jetzt nicht nur Energiekosten, sondern bekommen auch noch einen staatlichen Zuschuss von 30 Prozent auf den Nettobetrag der Handwerkerrechnung. Deshalb: Erinnern Sie Ihre Kunden vor dem Pumpentausch auf jeden Fall daran, sich vorab beim BAFA für die Förderung zu registrieren! Alle Infos und Links gibt es auf www.pumpenförderung.de

Übrigens: Die Förderung gilt nicht nur für private Hausbesitzer. Auch gewerbliche Unternehmen und Kommunen können die Pumpenförderung beantragen. Durch diesen attraktiven Zuschuss steigen also auch Ihre Chancen auf Großaufträge.

Tipp 3: Das Wilo-Pumpenförderungspaket unterstützt Sie bei Ihrer Argumentation Alte Pumpe raus! Neue Pumpe rein! Mit dem Wilo-Pumpenförderungspaket im brandneuen Design unterstützt Wilo Sie mit Werbemitteln und Informationen bei Ihrer Kundenansprache. Das Paket ist prall gefüllt mit Infomaterial, kleinen Überraschungen wie Pumpenanhängern oder Parkscheiben und präsentiert alle wichtigen Vorteile auf einem Blick. Hier können Sie das Wilo-Pumpenförderungspaket kostenlos bestellen . Außerdem stellt Wilo Ihnen praktische Musteranschreiben und Anzeigenvorlagen zum Download bereit.

Tipp 4: Mit Wilo-Smart Balance ist auch der hydraulische Abgleich im Handumdrehen erledigt Zur Optimierung der Heizanlage gehört neben dem Austausch veralteter Heizungs- und Zirkualtionspumpen gegen Hocheffizienzpumpen auch der hydraulische Abgleich. Auch diese Maßnahme wird durch die Pumpenförderung bezuschusst. Wilo-Smart Balance ist ein Tool der App „Wilo-Assistent“, das die Durchführung des hydraulischen Abgleichs für SHK-Fachhandwerker so einfach macht wie nie zuvor. Besonders praktisch: Sie können damit jederzeit neue Projekte zur Berechnung anlegen und auch zu einem späteren Zeitpunkt per Smartphone, Tablet oder in aller Ruhe im Büro vom PC aus fertig stellen. Die App ist im für Android im Google Play Store, für iOS im App Store und auch als Webapp verfügbar.

for Wilo-Stratos PICO plus

Und was springt für Sie dabei heraus?

Mit dem vorgezogenen Pumpentausch und der Pumpenförderung heißt es für Sie: Endlich wieder Kohle im Keller! Denn selbst wenn Sie gerade mit einem anderen Auftrag beim Kunden sind – fällt Ihnen ein alter Stromfresser ins Auge, so lohnt es sich auf jeden Fall dem Kunden den vorzeitigen Austausch zu empfehlen. Ein Pumpentausch ist schnell erledigt, der Förderantrag im Handumdrehen gestellt – und der der nächste Kundenauftrag ist Ihnen sicher!

Auf WhatasApp teilen